Freitag, 27. Juni 2014

POMPOM KISSEN



Da in letzter Zeit das Wetter einigermaßen sonnig mitgespielt hat, wurde ich quasi magisch nach draußen auf meinen kleinen Balkon angezogen. Leider sieht dieser sehr kahl und zugepflastert aus und überhaupt nicht einladend. Deswegen hat sich meine Schwester um die Bepflanzung gekümmert und ich mich um die Deco. Ich hab als allererstes mit neuen Kissenbezügen angefangen :)


 ZUTATEN

Stoff 
Pompomband
Reißverschluss
Nähmaschine
Schere

1. Als Erstes misst du die größe deines Kissens und schneidest den Stoff mit 1 cm Nahtzugabe zu. 
Die Rückseite wird in der Hälfte durchgeschnitten.
2. Du legst die beiden Rückseiten Rechts auf Rechts und nähst die Seiten für ca. 5-10 cm zu.
3. In die offene Lücke wird auf beiden Seiten der Reißverschluss eingenäht.
4. Öffne den Reißverschluss.
Jetzt legst du die Rückseite und Vorderseite des Kissens Rechts auf Rechts und heftest das Pompomband mit Stecknadeln dazwischen.
Die Bommel müssen dabei nach innen zeigen (Ich hab das fertige Kissen gezeichnet).
Nun nähst du mit 1 cm einmal das Kissen komplett zu.
Pass auf, dass du nicht die Bommel mit einnähst!
Zuletzt die Ecken oben schräg abschneiden und das Kissen durch den Reißverschluss wenden.
So wird der Reißverschluss zugenäht. Zuvor jedoch die Seiten zunähen.






Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Hey Pia :-)
Hast du den Stoff vorher selber gebatikt oder ihn so gekauft?
Lieben Gruß :-*

pia-malagala hat gesagt…

Den hab ich vorher selber gebatikt! Kommt auch bald noch ein Post zu

pia-malagala hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.